Teilnahmebedingungen

"Dein Ding - der Jugendbildungspreis Baden-Württemberg" wird jährlich vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg vergeben. Mit der Durchführung des Jugendbildungspreises ist die Jugendstiftung Baden-Württemberg beauftragt.

Die nominierten Projekte und die Gewinnerprojekte werden öffentlich vorgestellt und sollen anderen Jugendlichen und der breiten Öffentlichkeit zeigen, wie junge Menschen sich engagieren, andere zur Nachahmung motivieren und so einen wichtigen Beitrag für unsere Gemeinschaft und Gesellschaft leisten.

Was zeichnet der Jugendbildungspreis aus?

Das Engagement Jugendlicher steht bei "DeinDing" im Mittelpunkt. Gesucht und ausgezeichnet werden Projekte, die von Jugendlichen in Baden-Württemberg initiiert und durchgeführt wurden bzw. noch werden. Thematisch ist die Ausschreibung offen. Wir suchen Jugendinitiativen, Aktionen und Projekte in Baden-Württemberg, die sich in besonderer Weise in ihrem unmittelbaren Umfeld und darüber hinaus für Anliegen der Gemeinschaft engagieren und dabei andere Menschen beteiligen, einbeziehen und Chancen eröffnen.

 

Wer kann sich bewerben?

Mitmachen können Projektgruppen aus Baden-Württemberg mit Jugendlichen oder jungen Erwachsenen bis 27 Jahre. Auch Projekte, bei denen Erwachsene Jugendliche unterstützen, dürfen sich bewerben. In diesen Projekten müssen die Jugendlichen aber eigene Ideen eingebracht und sie maßgeblich selbständig umgesetzt haben. Die Projekte sollten zudem in den letzten 18 Monaten stattgefunden haben.

Was bringt's?

Jedes Projekt wird mit Text und Bild(ern) in der aktuellen DeinDing-Publikation vorgestellt. Es erhält das aktuelle "engagiert"-Siegel. Am 14. März 2018 findet ein jugendkultureller Event mit Preisverleihung statt, zu dem alle teilnehmenden Projekte eingeladen werden. Aus den teilnehmenden Projekten wählt eine Jury zehn Projekte aus, die für den Jugendbildungspreis nominiert werden. Jedes nominierte Projekt erhält einen Anerkennungsbetrag von 250 Euro. Aus den zehn Nominierten werden von der Jury vier Preisträger gewählt (Plätze eins, zwei und drei, sowie der Vielfalt-Sonderpreisträger der Jugendstiftung). Neu in diesem Jahr: es werden weitere Preise für Projektgruppen, die sich besonders für Demokratie oder an ihrer Schule oder im Bereich Medien und Kultur engagieren vergeben. Preisträgerprojekte erhalten ein Preisgeld. Die nominierten und die Preisträgerprojekte erhalten zudem die Möglichkeit, an einem Workshop teilzunehmen, der für weitere Projektarbeit fit machen soll.

Wie können wir uns bewerben?

Am einfachsten bewerbt ihr euch online und tragt euer Projekt in die Datenbank im Jugendnetz ein. Achtung: wählt dabei als Partner "DeinDing2017". Damit stimmt ihr den Teilnahmebedingungen zu und ihr seid dabei. Ansonsten könnt ihr auch die vollständigen Unterlagen (ausgefüllter Teilnahmebogen sowie ggf. weitere Projektmaterialien) mit der Post oder per E-Mail an uns senden. Bitte denkt dran: auch auf den Unterlagen per E-Mail, dürfen die notwendigen Unterschriften nicht fehlen. Sie müssen dann also eingescannt werden. E-Mails dürfen maximal 10 MB groß sein. 

Was muss bei einer Bewerbung eingereicht werden?

  • Bei einer Bewerbung über den Postweg oder per E-Mail: der vollständig ausgefüllte Teilnahmebogen mit Ansprechperson und Unterschrift.
  • Nach Möglichkeit weitere Informationen zu eurem Projekt, wie zum Beispiel Fotos, eine Fotoshow/Fotostrecke, Filme, Hörbeiträge, Zeitungsartikel, Plakate, Faltblätter, etc.

Eingereichte Materialien müssen von der Projektgruppe selbst erstellt worden sein und dürfen keine Rechte Dritter oder Urheberrechte (z.B. bei Musik, Texten oder fremden Fotos) verletzen!

Von euch eingereichtes Material kann im Rahmen der Projektdarstellung zu "DeinDing" im Internet, in Publikationen und bei Veranstaltungen von der Jugendstiftung Baden-Württemberg und dem Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg frei verwendet werden.

Die eingereichten Unterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgeschickt. Kosten in Rahmen der Bewerbung werden leider nicht erstattet. Ihr erhaltet von uns innerhalb von zehn Tagen eine Eingangsbestätigung. Bitte fragt nochmals nach, wenn ihr bis dahin noch nichts von uns gehört habt.

Datenschutz

Personenbezogene Angaben werden von uns nur für die Durchführung des Jugendbildungspreises verwendet. Eine Weitergabe oder Nutzung zu anderen Zwecken durch die Jugendstiftung oder Dritte ist ausgeschlossen.

Ausschluss des Rechtsweges

Ein Anspruch auf Veröffentlichung, Preisverleihung, Begründung der Entscheidung oder ein Entgelt besteht nicht. Die Entscheidung der Jury ist nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anmeldefrist

Die Unterlagen müssen vollständig bis zum 6. November 2017 online gestellt worden sein bzw. an die Jugendstiftung Baden-Württemberg mit der Post oder per E-Mail geschickt werden. 

Unsere Adresse:

Jugendstiftung Baden-Württemberg

Cornelia Hoßfeld

Postfach 1162

74370 Sersheim

E-Mail: hossfeld(at)jugendstiftung.de

 

<<Die Teilnahmebedingungen herunterladen>>

<<Den Teilnahmebogen herunterladen>>

 

<<< Link zur Onlineanmeldung: >>>