Kategoriepreisträger Jugend engagiert in/an der Schule: "ProSus

Lernen an der Schule ist heute viel mehr als Vokabeln pauken und mathematische Formeln zu verstehen. Mehr und mehr entwickeln sich in den Schulen kleine Unternehmungen. Wobei mit „klein“ nicht zwangsläufig einfach und simpel gemeint ist. Wenn junge Menschen heute die Schule verlassen brauchen sie mehr als nur gute Zeugnisnoten. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber schauen verstärkt auf weitere Qualifikationen ihrer künftigen Arbeitnehmerinnen und –nehmer. Diese subsumieren sich unter den Wörtern „Schlüsselkompetenzen“ oder „Softskills“. Wenn nun also eine Gruppe junger Menschen, in unterschiedlichen Stadien der eigenen Berufsbildung, es sich zum Ziel macht, ehrenamtlich junge Werkrealschüler in genau diesen Softskills und über Mentoringprogramme zu unterstützen, so ist das eine Würdigung in der Kategorie „Jugend engagiert an der Schule“ wert.

Im Jugendnetz

Statement eines Jury-Mitglieds

"Wie trete ich auf?’, ‚Wie bewerbe ich mich richtig?’, diese Fragen wurden, denke ich an meine eigene Schulzeit zurück, nur unzureichend beantwortet. Nur ein Drittel aller Schüler/-innen haben nach dem Schulabschluss einen festen Plan. ProSus beugt durch Soft-Skill-Workshops und ein Mentorenprogramm diesen Problemen vor und stärkt damit auch den Willen und die soziale Begegnung der Schüler/-innen. Außerdem hat uns der positive Internetauftritt des Vereins sehr gut gefallen. Eine super motivierte junge Truppe, die an den richtigen Stellen anpackt.“