Preis der Jury: "Glück ist ... Schultimer 2017/2018 von Jugendlichen für Jugendliche"

„Habt ihr euch eigentlich schon einmal mit dem Thema „Glück“ beschäftigt? Nicht? Nun, dann ist euch vermutlich etwas entgangen. Denn, das „Glück“ sehr viele Facetten hat, und die Frage, nach dem „persönlichen Glück“ tiefer gehende Gedanke auslösen kann, diese Erfahrung hat ein junges Projektteam aus Biberach gemacht. Die haben ihre Eindrücke sogar veröffentlicht - in einem ganz praktischen Format. 

Im Jugendnetz

Statement eines Jury-Mitglieds

"Alle Menschen wollen glücklich sein, beschreibt schon der griechische Philosoph Aristoteles 300 v. Christus richtig. Aber was ist Glück eigentlich? Der Schultimer aus Biberach geht dieser Frage auf den Grund. Unter den jugendlichen Teilnehmenden sind auch syrische Flüchtlinge. Der Schultimer verbindet so gekonnt Integration mit der essenziellen Frage nach Glück. Integration kann auf diese Weise viel einfacher gelingen. Eine sehr innovative Idee, fanden wir, und deswegen gibt es von uns den Preis der Jury für den ‚Glück ist … Schultimer’ aus Biberach.“